Die Kammer der toten Kinder Stream Deutsch

Die Kammer der toten Kinder
Ein, zwei Drinks, eine dunkle Straße, ein dumpfer Aufprall: Zwei arbeitslose IT-Experten fahren mitten in der Nacht auf einem abgelegenen Industriegelände bei Dunkerque einen Mann um. Bei dem Toten finden sie zwei Millionen Euro. So viel Geld kann nur aus einem Bankraub oder aus Drogengeschäften stammen – also beschließen die beiden nach kurzem Zögern, die Gelegenheit am Schopfe zu packen und mit dem Vermögen abzuhauen. Ein Stück entfernt zur gleichen Zeit. Die Polizei findet ein totes Mädchen. Wurde das Lösegeld nicht rechtzeitig übergeben? Als kurz darauf wieder ein Mädchen gekidnappt wird, steht das Ermittlerteam unter besonderem Erfolgsdruck: Die Stunden des Entführungsopfers sind gezählt, denn es braucht dringend Insulin. Und nicht nur dieser Umstand treibt die junge Polizistin Lucie an…

Reviews

Michael
„Die Kammer der toten Kinder“ ist ein spannender Thriller aus Frankreich. Regisseur Alfred Lot gelingt es doch tatsächlich mit seinem Regiedebut einen Film zu erschaffen, der von der ersten bis zur letzten Minuten spannend erzählt ist und den Zuschauer nicht mehr loslässt. Hier kommt ihm sicher seine Arbeit als Second Unit Director zu gute, wodurch er schon einige Filmerfahrung sammeln konnte. Doch nicht nur Lots Regiearbeit ist sehenswert. Auch die Darsteller spielen motiviert auf und machen ihre Figuren zu dem was sie sind: glaubwürdig. Durch diese beiden Aspekte fällt es mir leicht den Film weiterzuempfehlen. Zwar ist die Art der Inszenierung dieser französischen Produktion handwerklich eine andere als die, die dem Zuschauer von Hollywoodthrillern aufoktruiert wurde, doch macht gerade diese andere Art eine Geschichte zu erzählen „Die Kammer der toten Kinder“ für mich interessant. Wo man bei inhaltlich vergleichbaren Produktionen aus der Traumfabrik oft jeden Handlungsstrang voraussagen kann, da hier häufig sehr schablonenhaft gearbeitet wird und man sich selten traut aus den ausgetretenen Pfaden auszubrechen, wirkt dieser Film aus Frankreich zwar auch nicht brandneu, aber doch erfrischend anders. Die Genrekonventionen werden von Alfred Lot allerdings auch nicht neu erfunden! Unter dem Strich erscheint mit „Die Kammer der toten Kinder“ eine Videopremiere, die sich von der Qualität über dem Durchschnitt platziert. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.