Die Kreuzritter 3 - Die Krone des Königs Stream Deutsch

Die Kreuzritter 3 - Die Krone des Königs
Ungarn im Jahr 1038. König Istvan, der Gründer der ungarischen Nation stirbt. Das noch junge Königreich droht zu zerfallen. Der neue König, Laslzo I. (Atilla Szarvas) führt Ungarn durch Intrigen und Schlachten mit den Kreuzrittern zu Ruhm und macht Ungarn zu einem der mächtigsten Reiche des Mittelalters.
Title Die Kreuzritter 3 - Die Krone des Königs
Release Date 2001-04-11
Runtime
Genres Drama Liebesfilm
Production Companies Unknown
Production Countries Hungary

Reviews

Michael
Hinter dem Schleier von historische Fakten zaubert Regisseur Gábor Koltay (A Koncert, The Conquest) ein zweistündiges Historienepos. Leider gelingt es ihm dabei nicht die nötige Spannung aufzubauen, dass man diesem Epos auch wirklich folgen will. Zwar bietet der Film einige spannende Dialoge und auch einige tolle Kampfszenen, doch das ganze wirkt etwas zusammengewürfelt. Zudem fiel es mir schwer bestimmten zusammenhängen zu folgen, vielleicht auch, weil ich weder „Die Kreuzritter“ noch „Die Kreuzritter 2“ gesehen habe und auch nicht in der Geschichte Ungarn wirklich belesen bin. Mit Sicherheit liegt eine Schwäche des Films aber auch in den darstellerischen Leistungen begründet. Keiner der mitwirkenden Schauspieler ruft eine Leistung ab, die mich vom Hocker gehauen hat und stellenweise wirkt das ganze als ob nicht professionelle Schauspieler, sondern Hobbydarsteller vor der Kamera gestanden hätten und versucht haben einen Historienfilm zu drehen. In einer Sache haben die Marketingstrategen von MIG, dem Vertrieb der DVD in Deutschland, nicht übertrieben. Auf der Rückseite der DVD-Hülle werden dem Zuschauer „spektakuläre Schlachten vor großartiger Kulisse“ versprochen. Und die bekommt man wirklich zu sehen. Zwar können diese Schlachten nicht mit den epischen Kämpfen einer „Herr der Ringe“-Trilogie oder ähnlichen mulitmillionen Dollarproduktionen mithalten, doch spektakulär sind die Schlachten allemal. Halt in einem etwas kleineren Rahmen als man es von den Großen gewohnt ist. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.