Das Vermächtnis der Tempelritter Stream Deutsch

Deute die Zeichen. Brich die Regeln. Überschreite die Grenzen.
Das Vermächtnis der Tempelritter
Benjamin Franklin Gates ist der jüngste Spross einer Familie stolzer Schatzjäger, die sich seit acht Generationen einer einzigen Aufgabe verschrieben haben: Sie suchen überall in den Vereinigten Staaten nach einer Schatztruhe mit der Kriegskasse, die die amerikanischen Gründerväter nach dem Revolutionskrieg vergraben haben. Aber Benjamin ist nicht allein! Auch andere Jäger verlorener Schätze haben die Fährte längst aufgenommen. Um das Chaos perfekt zu machen, schaltet sich auch noch das FBI ein. Jetzt muß Benjamin schnell handeln, wenn sein Lebenstraum in Erfüllung gehen soll…
Title Das Vermächtnis der Tempelritter
Release Date 2004-11-19
Runtime
Genres Abenteuer Action Thriller Mystery
Production Companies Walt Disney Pictures, Jerry Bruckheimer Films, Saturn Films, Junction Entertainment
Production Countries United States of America

Reviews

Michael
„Das Vermächtnis der Tempelritter“ ist gelungenes Abenteuerkino ohne allzu hohen Anspruch. In erster Linie will der Film nämlich eins: unterhalten. Und dies gelingt dem Film von Jon Turteltaub perfekt. Die Geschichte ist fesselnd und die Action gut, einzig die Charaktere selbst bleiben ein klein wenig blass, doch dies hat mich überhaupt nicht gestört, da insgesamt die Mischung stimmt. Rasante Actionsequenzen wechseln sich mit humorvollen Einlagen ab und ganz im Stile von Indiana Jones wird jede Situation immer genau dann noch einen Tick brenzliger, wenn man denkt, dass es schlimmer nicht mehr geht. Eine Sache ist mir bei „Das Vermächtnis der Tempelritter“ besonders positiv aufgefallen und zwar die schauspielerische Leistung von Nicolas Cage (Ghost Rider, Next). Cage gehört meiner Meinung zu den Schauspielern, deren Leistungen von Film zu Film sehr schwanken. Neben Filmen in denen er absolut hochklassig spielt, hat immer immer wieder filmische Werke dabei, die besser nie das Licht der Welt erblickt hätten. Seine Darstellung des Ben Gates gehört für mich dabei zu Leistungen der ersten Kategorie. Die Rolle ist mit Sicherheit nicht sein bester Auftritt, den hatte er meiner Meinung nach in „8mm“, allerdings ist sie eine der Besten. Auch sein weibliches Pendant Diane Kruger (Troja, Wicker Park) kann überzeugen. Die blonde Schönheit ist deutlich mehr als nur schmückendes Beiwerk, auch wenn ihre Stimme den gesamten Film über etwas gelangweilt klingt. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.