Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Stream Deutsch

Das Abenteuer geht weiter.
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
1957 in der Wüste Nevadas, der Kalte Krieg ist in vollem Gange und Indiana Jones den Russen in die Hände gefallen. Indy gelingt die Flucht, doch die Russen – unter der Führung von Irina Spalko, Stalins Lieblingsagentin und ihres Zeichens Parapsychologin, - entwenden ein mysteriöses Skelett, das offenbar in Verbindung mit dem Verschwinden von Indys altem Freund und Kollegen Harold Oxleys steht, der in Peru verschollen ist. Gemeinsam mit Oxleys Ziehsohn Mutt macht sich Indy im Dschungel des Amazonas auf die Suche nach dem legendären Kristallschädel, dem magische Kräfte nachgesagt werden und der Oxley offenbar in den Wahnsinn getrieben hat. Eine Schatzsuche auf Leben und Tod beginnt.
Title Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Release Date 2008-05-21
Runtime
Genres Abenteuer Action
Production Companies Paramount, Lucasfilm
Production Countries United States of America

Reviews

Michael
Indiana Jones ist zurück. Und wie! Klar Harrison Ford (Firewall, Blade Runner) ist in den letzten 19 Jahren nicht jünger geworden, aber wen stört das schon. Viel wichtiger ist es doch, dass die Figur Indiana Jones noch genau die selben Charakterzüge hat wie damals und seine Abenteuer noch immer aus dem gleichen Holz geschnitzt sind. Klar, wenn Dr. Jones sich vor einer Atomexplosion in einem Kühlschrank versteckt und den anschließenden Freiflug mit selbigen auch noch schadlos überlebt ist das schon ein wenig übertrieben. Aber es macht Spaß zuzuschauen. Und auch die Kritik daran, dass Indiana Jones nun einen jungen Sidekick bekommen hat kann ich nicht ganz nachvollziehen. Hatte Jones nicht immer schon Helfer auf seiner Seite? Und damit meine ich jetzt nicht seinen Vater aus dem dritten Abenteuer! Für mich ist „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädel“ nicht wirklich schlechter als die drei alten Filme. Der Film ist ein gelungener Abenteuerfilm, der in erster Linie unterhalten will. Und das gelingt dem Film. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.