Mekong Rush – Renn um dein Leben Stream Deutsch

Mekong Rush – Renn um dein Leben
Doktor John Lake ist einer von den Guten. In einem Hospital in Laos hilft er der armen Bevölkerung. Helfen möchte er auch der jungen Laotin, die er missbraucht am Strand findet. Es kommt zu einer heftigen Schlägerei mit dem Täter. Als er am nächsten Morgen ziemlich verkatert erwacht, ist seine Erinnerung vernebelt. Dorfbewohner finden den Mann, ein Tourist und ausgerechnet der Sohn eines australischen Senators, tot im Wasser. War es Notwehr oder hat er ihn erschlagen? Lakes vage Erinnerung gibt ihm keine Antwort. Was er aber weiss, ist, dass er keinesfalls in ein Gefängnis in Laos kommen will. Panisch flieht er aus seinem Quartier, die Polizei dicht auf den Fersen, John Lake hat nur eine Chance - er muss den Mekong überqueren und Thailand erreichen...
Title Mekong Rush – Renn um dein Leben
Release Date 2016-03-11
Runtime
Genres Thriller
Production Companies Living Films, Lao Art Media, REDLABdigital
Production Countries Canada, Lao People's Democratic Republic

Reviews

Michael
Die Prämisse des Films klingt erstmal gut und mir hat es auch gefallen, dass sich der Film die Zeit nimmt seine Hauptfigur behutsam einzuführen. Doch der Film hat ein Problem, sobald der Konflikt zwischen John und dem Australier stattgefunden hat, schafft es Regisseur Jamie M. Dagg nicht die nun folgende Flucht von John spannend zu erzählen. Nun gut, “Mekong Rush” ist das Langfilmdebut von Dagg und da kann man nicht erwarten, dass ihm direkt ein Meisterwerk gelingt, aber ein wenig spannender hatte das Katz- und Mausspiel dann doch inszeniert werden dürfen. Irgendwie hat man nie wirklich das Gefühl, dass John festgenommen werden könnte, denn die Polizei ist nach seiner initialen Flucht einfach nie nah genug an John dran. Auch wirkt vieles zu konstruiert und einzig dazu da um zusätzliche Spannungmomente zu generieren, was allerdings Dagg nie wirklich gelingt. Besonders wenn der Film auf seinen Showdown zuläuft, fragt man sich als Zuschauer warum John denn nun so eine riskante Flucht gewählt hat. Ohne zu spoilern sei hier nur soviel gesagt: er hätte es auch einfacher haben können. Dass der Film nicht so funktioniert wie er funktionieren könnte, liegt allerdings auch am Hauptdarsteller Rossif Sutherland (Hyena Road, Hellions). Klar ist seine Figur kein Actionheld und so geschrieben, dass John Lake mit der Notsituation überfordert ist, doch leider gelingt es Sutherland nicht dies auch immer überzeugend zu spielen. In vielen Situationen legt er seine Rolle etwas zu abgebrüht aus, wodurch sein Charakter doch an Glaubwürdigkeit verliert. “Mekong Rush” ist dabei kein abgrundtief schlechter Film, er packt einen nur einfach nicht so wie er es hätte können, wenn man die handwerklichen Fehler vermieden hätte. So ist “Mekong Rush” Unterhaltung die nicht weh tut und zeigt, dass Zivilcourage zwar gut und richtig ist, man diese aber besser nicht im besoffenen Kopf zeigt, sondern dann, wenn man sich bewusst ist, was man gerade macht. Gerade wenn das Fernsehprogramm mal wieder nichts hergibt, ist “Mekong Rush” die seichte Unterhaltung die man schön zum ausspannen schauen kann, auch wenn der Film nicht lange im Kopf nachhallen wird. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.