Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast Stream Deutsch

Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast
Ein neuer Sommer und Julie James ist auf dem besten Wege, ihr Leben neu zu organisieren. Sie ist wieder im College und bewohnt ein Zimmer zusammen mit ihrer neuen Freundin Karla. Als Karla eine Reise für vier Personen auf die Bahamas gewinnt, beschließen die Mädchen, gemeinsam mit ihren Boyfriends Ray und Will zu fahren. Es wird die Reise in einen gräßlichen Alptraum. Denn auch auf dem paradiesischen Eiland wartet bereits der irre Killer mit dem Haken auf die Clique: Und er weiß immer noch um die Geschehnisse jenes verhängnisvollen Sommers.

Reviews

Michael
„Ich weiß noch immer was du letzten Sommer getan hast“ ist eine typische Fortsetzung, die das Thema des Ur-Films aufgreift und ein wenig variiert. So darf man auch keine großen Überraschungen bei diesem Vertreter des Horrorgenres erwarten. „Ich weiß noch immer was du letzten Sommer getan hast“ ist somit ein solider Slasherfilm, der in vielen Punkten voll ins schwarze trifft. So gibt es einige wirklich gelungene Schockeffekte und Regisseur Danny Cannon (Judge Dredd, Goal!) gelingt es die Spannung die meiste Zeit weit oben zu halten. Getragen wird der Film dabei von Jennifer Love Hewitt (Garfield, Das Leben und ich). Sie war ja bereits im ersten Teil eine wichtige Stütze in der Besetzung und rückt nun in der Fortsetzung noch weiter in den Mittelpunkt. Doch auch ihre neuen Kolleginnen und Kollegen wissen zu überzeugen. Mit Brandy Norwood (Arachnophobia, Cinderella), Mekhi Phifer (High School High, Shaft) und Matthew Settle (U-571, Rancid) sind zwar keine Topnamen Hollywoods mit auf Bahamas-Urlaub, aber diese Art von Schauspieler treten auch sehr selten in Horrorfilmen auf. Eines kann man auf jeden Fall sagen, die drei Schauspielern liefern eine solide Leistung ab und das reicht aus meiner Sicht für diese Art von Film. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.