Towards Darkness - Dem Ende entgegen... Stream Deutsch

Towards Darkness - Dem Ende entgegen...
Eigentlich hat der junge Kolumbianer Jose Gutierrez (Roberto Urbina) sein ganzes Leben noch vor sich. Gerade erst hat er sein Studium in den USA abgeschlossen und will sich nun in seiner Heimat eine Existenz aufbauen. Doch dann geschieht ein brutales Verbrechen, das all seine Pläne und Hoffnungen zunichte macht. Jose wird Opfer einer Entführung. Bald schon werden seine Eltern von den Kidnappern über die Entführung informiert. Joses Vater Carlos (Tony Plana) will bei der Aufklärung des Falls nicht auf die korrupte und inkompetente Polizei setzen. Er engagiert dafür ein Team von Spezialisten, professionelle Unterhändler, die Joses Leben retten sollen. Währendessen versucht sich Jose mit Erinnerungen an sein bisher glückliches Leben über Wasser zu halten, doch die Zeit tickt unerbärmlich gegen Jose. Seinem Vater bleiben nur 90 Minuten um seinen Sohn zu befreien.
Title Towards Darkness - Dem Ende entgegen...
Release Date 2007-04-28
Runtime
Genres Thriller
Production Companies Negret Films, Take Fountain Productions
Production Countries United States of America

Reviews

Michael
„Towards Darkness“ liefert eine Geschichte, die durchaus Potenzial hat. Doch leider wird dieses Potenzial nur bedingt genutzt. Statt durchgehend Spannung aufzubauen durchlebt man als Zuschauer leider mehr langweilige Passagen und vermisst wirkliche Highlights in der Geschichte. Zudem verlässt sich Regisseur Antonio Negret (Darkness Minus Twelve) zu sehr auf die immergleichen Inszenierungsmethoden. Immer wieder springt er zwischen Ermittlern, Jose und dessen Erinnerungen hin und her ohne wirklich neue Aspekte mit einfließen zu lassen. Dadurch verliert der Film einiges an seiner eigentlichen Spannung. Auch die Darsteller sind leider nicht die allerbesten. Roberto Urbina (Sexual Dependency, The Ball is round) kann die Angst die sein Filmcharakter durchmacht zwar durchaus ansprechend transportieren, doch bleibt er ansonsten blass. Angst ist leider nur eine Facette seiner Rolle. Gleiches gilt für Tony Plana (The Rookie, Havana). Auch ihm gelingt es nur eine einzige Facette seines Charakters überzeugend zu spielen, wodurch es der Figur einfach an Tiefe fehlt. Insgesamt gesehen ist „Towards Darkness“ somit weit von einem Geheimtipp entfernt. Der Film hat gute Ansätze, kann diese aber nicht wirklich in einen guten Film umwandeln. Mit etwas mehr Mut bei der Inszenierung hätte Antonio Negret ein wirklicher Hit gelingen können, doch der Mut hat ihm scheinbar gefehlt. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.