Agent Hamilton - Im Interesse der Nation Stream Deutsch

Agent Hamilton - Im Interesse der Nation
Bei seinem Undercover-Einsatz in einem Waffenschieberring deckt der schwedische Geheimagent Carl Hamilton Zusammenhänge auf, die so manchem Regierungsmitglied alles andere als lieb sind. Denn die internationale Waffenindustrie will Profit machen und dafür nutzt sie die Gier von Politikern skrupellos aus. Selbst vor Terrorangriffen wird nicht zurückgeschreckt, um lukrative Kriege zu provozieren. Seine Ermittlungen bringen Hamilton auf die Spur einer schwer bewaffneten Privatarmee mit besten Kontakten zu Regierungen und Geheimdiensten. Gleichzeitig erhält er Informationen über einen geplanten Terroranschlag auf schwedischem Boden.

Reviews

Michael
Actionkino aus Schweden! Kann das gutgehen? „Agent Hamilton“ zeigt, dass dies zumindest in Teilen möglich ist. Die teilweise arg brutalen Actionszenen des Films fangen die düstere Stimmung gut ein, doch leider lässt Regisseurin Kathrine Windfeld ihre Figuren etwas im Regen stehen und beleuchtet die einzelnen Charaktere zu wenig. Für meinen Geschmack hangelt sich der Film so von Actionszene zu Actionszene und auch wenn diese wirklich sehenswert sind, ist dies doch zu wenig für einen Agentenfilm. Zwischen den Szenen in denen es richtig kracht, dümpelt der Film leider nur so vor sich hin und hadert mit einigen Längen. Oft belanglose Dialoge und aufgesetzte Wendungen sorgen genau für diese Längen und zudem dafür, dass beim Zuschauer einige Male Langeweile aufkommen würde. Zudem ist Mikael Persbrandt nicht gerade ein Sympathieträger. Durch sein markantes Gesicht und einen muskulös gebauten Körper kauft man ihm die kompromisslose Tötungsmaschine zwar sofort ab, doch leider gelingt es ihm nicht seinem Charaktere Tiefe zu verleihen. Genrefreunden würde ich „Agent Hamilton“ dennoch empfehlen. Zwar wirken die Wendungen wirklich sehr aufgesetzt und für Vielseher sehr durchschaubar, doch weitestgehend erzählt der Film eine solide Story, die, wie bereits erwähnt, vor allem in den Actionszenen überzeugen kann. Die packende Eröffnungssequenz zieht den Zuschauer in den Film hinein und macht klar, welche Gangart hier gefahren wird und wer auch mal einen Film schauen kann, der er erlaubt mit weniger Anspruch auszukommen macht hier nichts verkehrt. [Sneakfilm.de]

Leave a Review?

You must be registered and logged in to submit your review.