WaPo Bodensee 2017

Kommissarin Nele Fehrenbach übernimmt die Leitung der Wasserschutzpolizei des Bodensees, wofür sie gemeinsam mit ihrer pubertierenden Tochter Johanna und dem Siebtklässler Niklas aus Hamburg in ihre alte Heimat zieht. Im Dienst muss sie unter anderem mit dem kühlen Verhältnis zu ihrem neuen Kollegen Andreas Rambach fertig werden, der als Einheimischer eigentlich selbst zum Chef aufsteigen wollte. Auch die pedantische Art von Pirmin Spitznagel macht Nele die Arbeit nicht leichter. Aufgeschlossen steht ihr dagegen die Kollegin Julia Demmler gegenüber. Vollkommen verunsichert ist Nele nach einer Begegnung mit dem Schweizer Seepolizisten Hauptmann Aubry, die nicht nur dienstliche Gefühle heraufbeschwört.